Technik |  Romanhefte |  Fotografie |  Wer? |  Wo? |  Humor |  Webcam |  Gästebuch |  Sitemap | 
 
Linke obere Ecke Rechte obere Ecke
Tesla-Transformator

Steffen Barth (DG0MG) 13.3.05

animiertes Funkenbüschel Schon als Schüler hatte ich mich hin und wieder mit diversen Gerätschaften beschäftigt, die Hochspannung erzeugen, a la Scherzartikel oder Weidezaungerät. Einmal auch eine Konstruktion mit einer Kfz-Zündkerze, die mehrere Zentimeter lange Funken erzeugte. So nachträglich betrachtet war das teilweise ganz schön gefährlich. Zu einem richtigen Teslatransformator ist es aber nie gekommen. Deshalb kam mir der Artikel in der Zeitschrift FUNKAMATEUR gerade recht, so ein Teil wollte ich unbedingt bauen.
Der von Dr. Jochen Jirmann verfaßte Artikel [1] beschreibt den Aufbau eines Tesla-Transformators, der die Hochfrequenz nicht, wie üblich, mit einer hochspannungsgespeisten Funkenstrecke samt Schwingkreis erzeugt, sondern direkt aus Kleinspannung mit einem Power-MOSFET-Oszillator.


Foto Prototyp Tesla mit Energiesparlampe

Foto Prototyp Tesla mit Energiesparlampe, fliegende Verdrahtung

Tesla, fliegende Verdrahtung, Nahaufnahme
Ich hab also mal meine Bastelkiste geplündert und ein paar alte PC-Netzteile zerlegt und einen Prototypen zum Probieren gebaut. Am aufwendigsten war das Wickeln der Sekundärspule, mit dem Akkuschrauber als Antrieb auf ein Stückchen PVC-Rohr.

Die technischen Daten:

  • Sekundärspule:
    • Windungszahl: ca. 1170
    • Drahtdurchmesser: 0.2mm CuL
    • Resonanzfrequenz: 1711 kHz
  • elektrische Werte:
    • Betriebsspannung: 24 Volt
    • Spannungsquelle: 2 Bleigel Akkus 12V/7.2 Ah
    • Stromaufnahme: ca. 600mA

Ein wirkliches Problem war der Abgleich nicht, ein im Fußpunkt der Sekundärspule eingefügtes Lämpchen wird mittels der Phasenschieberspule auf maximale Helligkeit gestimmt, gleichfalls der Arbeitspunkt des MOSFETs, mittels des Einstellwiderstandes.

Da das alles ganz gut funktionierte, mußte es noch vorzeigbar gemacht werden:

Tesla Gesamtansicht
Gesamtansicht

Tesla Verdrahtung auf Lochrasterplatine
Offene Verdrahtung auf einer Lochrasterplatte

Eine Gasentladungslampe leuchtet
Eine alte UV-Löschlampe

Plasma in einer Glühlampe
Plasma in einer Glühlampe

Die Glühlampe von Nahem
Die Glühlampe näher

Lampe von ganz Nahem
Nochmal von ganz Nahem

Tesla oberes Ende der Sekundärspule ohne Kopfkapazität
oberes Ende der Sekundärspule ohne Kopfkapazität

Tesla, Büschelentladungen an einer Spitze
Büschelentladungen an einer Spitze

Tesla, Funken an einem Draht
Mit einem Draht lassen sich Funken ziehen

Tesla, Funken an einem Cuttermesser
Mit einem Cuttermesser auch ..

Tesla, Funken an einem Seitenschneider
.. oder auch einem Seitenschneider.

Tesla, edelgasgefülltes Taschenlampenbirnchen
Interessant sieht ein edelgasgefülltes Taschenlampenbirnchen aus.

Tesla, edelgasgefülltes Taschenlampenbirnchen
Besonders aus der Nähe.

Tesla Ionenwindmotor Langzeitaufnahme
Eine Langzeitbelichtung (30 sec.) einer Art Ionenwindmotor, ein Karussell mit Spitzen an den Enden. Durch den Rückstoß wird es in Drehung versetzt.
 


Literatur:


Siehe auch:

Externe Links:



Startseite Seitenanfang Mail an Steffen schreiben Seitenstatistik Valid HTML 4.0 Transitional 873696   seit 22.9.2002  

Seite vom: 04.11.2007, 18:39 Uhr (Seite #17)

Linke untere Ecke Rechte untere Ecke